DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 10.07.2020 12:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aircutventil Anschlüsse >> DRZ E läuft nicht nach Limade
BeitragVerfasst: 30.06.2020 06:42 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3617
Wohnort: Biggesee
Hallo,

endurospati hat geschrieben:
Vor einem halben Jahr ist die DRZte total ausgefallen, mit Fehlzündungen bin ich gerade noch nach Hause gekommen.
Habe dann den Vergaser überholt, funktionierte nicht. Dann war sie drei Monate beim Suzuki Händler, Motorcheck, Kompression, Ventile, Vergaser, er hat sie auch nicht hinbekommen. Hab sie entnervt abgeholt, seit etwa einem Monat bin ich wieder dran. Lichtmaschine war defekt, habe ich erneuert, Zündspule auch neu, Tausch CDI hat auch nichts gebracht.

angeblich hat der Suzi-Händler doch den Motor überprüft, als Ursache für die Fehlzündungen hast du die defekte Lima festgestellt und jetzt soll eine komplette Revision erforderlich sein?

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aircutventil Anschlüsse >> DRZ E läuft nicht nach Limade
BeitragVerfasst: 30.06.2020 08:36 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2005 09:48
Beiträge: 29
Wohnort: Göttingen
Guten Morgen Frido,

Ja, im April habe ich sie vom Suzuki Händler abgeholt. Er hat den Zylinder abgebaut keinen Fehler am Kolben und Zylinder gefunden, er und danach noch zwei andere haben den Vergaser kpl. zerlegt und nichts gefunden. Ja, Lichtmaschine war auch kaputt.

Fakt ist leider immer noch, dass der Brennraum den Druck nicht korrekt hält/aufbaut um ein Gasgemisch aus/durch den Vergaser zu ziehen.
Das bestätigt auch Axel von Bergos. Könnte da auch ein kleines, vier Sekunden, Video vom Dichtigkeitstest schicken!

Der Motor muss also, nicht nur meiner Meinung nach, mal genau überprüft werden. Heute abend werfen wir mal einen Blick rein, und messen mal durch.

Ich kann es, aus schon genannten Gründen nicht selber machen.

Vielleicht hat die ganze orgellei mit Startpilot und diversen Fehlzündungen dabei auch mit mit mangelhafter Schmierung , nach der Reparatur von Lichtmaschine und Vergaser, dem Motor den letzten Rest gegeben?

Das sind so meine Gedanken.

Bis dann
Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aircutventil Anschlüsse >> DRZ E läuft nicht nach Limade
BeitragVerfasst: 10.07.2020 10:27 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2005 09:48
Beiträge: 29
Wohnort: Göttingen
Moin, moin,

kurzes update.

Die Zerlegung des Motors hat folgendes Ergebnis gebracht. (Reihenfolge entsprechend der schwere des "Schadens")

Ventilsitz extrem in den Zylinderkopfkopf eingelaufen, /Ventilsitze neu fräsen
Ventildichtflächen ründlich verschlissen sehr geringe Dichtfläche /neue Ventile
Späne, ziemlich sicher von den losen, abgerissenen Befestigungsschrauben des Anlasserfreilaufs am Polrad, im Öl.
Kurbelwellenlager leichtes Spiel / alle Lager neu
Ölpumpe in Ordnung / trotzdem neue Ölpumpe
Kolben und Zylinder vermessen: masshaltig und riefenfrei - trotzdem: Zylinder neu beschichten, neuer Schmiedekolben
Auslassnockenwelle in Ordnung. Hotcamp wird nicht eingebaut

Warte jetzt auf den überarbeitenen Zylinderkopf.

Der Druckverlust beim Dichtigkeitstest war also nicht über die Kolben/Zylinder Kolbenringe sondern über die Ventilsitze.
Ist aber eigentlich auch egal weil beides hätte ich nicht selber machen können.

Nebenarbeiten: Neues Pivok Schwingenlager eingepresst, Rahmen entrostet und gestrichen.

Könnte sein das sie schon nächstes Wochenende, spätestens jedoch bis zum 31,07. wieder läuft.

Ein schönes Wochenende
Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aircutventil Anschlüsse >> DRZ E läuft nicht nach Limade
BeitragVerfasst: 10.07.2020 11:32 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3617
Wohnort: Biggesee
Hallo,

ist ja schon gut, dass du nun weißt was los ist..

Ich dachte, Motor und Ventile hätte die vorherige Werkstatt schon geprüft?
Warum baust du Kolben und Zylinder nicht einfach wieder ein wenn sie noch i.O. sind?

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de