DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 29.09.2022 17:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 08:15 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 23.02.2013 08:50
Beiträge: 24
Moin
Kurze Frage welchen Vergaser würdet ihr für eine DRZ y empfehlen außer den Fcr 39 (der ist einfach zu teuer) . Laut Werkstatt ist meiner wohl hinüber.


Gruß Rotbart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 08:33 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 23.02.2013 08:50
Beiträge: 24
Werkstatt doktort seid 3 Monaten rum und kriegen den Vergaser nicht eingestellt. Motor läuft im Stand total unruhig die haben das Standgas komplett reingedreht sonst springt sie garnicht an auf die LL Schraube reagiert der Motor garnicht und sobald der Motor warm ist geht sie aus. Wie gesagt Werkstatt sagt ich brauche einen neuen Vergaser.

Gruß Rotbart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 09:11 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2005 17:20
Beiträge: 823
Wohnort: Wittichenau
Moin,

hast du den Vergaser mal ordentlich durch eine Fachfirma (!!!) inspizieren lassen?
Also neue Dichtungen, alles prüfen, ggfs. Düsen tauschen usw....is durchaus empfehlenswert, das machen zu lassen.
Da dürfen die Suche nach geeigneten Firmen einige Treffer bringen.

Ich hab meine 2 FCR 39 durch https://www.maciag-offroad.de/ wieder fit machen lassen - passt.

Gruß!

_________________
Wenn Gott gewollt hätte, dass Motorräder sauber sind, wäre Spüli im Regen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 09:54 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 23.02.2013 08:50
Beiträge: 24
Hab den Vergaser beim Suzuki Händler gehabt und die haben angeblich alles getauscht.

Welcher Gaser wäre denn für die Y noch geeignet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 11:21 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2005 17:20
Beiträge: 823
Wohnort: Wittichenau
Mahlzeit,

Mikuni zB:
https://www.enduroshop.de/de/dr-drz-spe ... luftfilter

Weiß aber nicht, wie der Y/E-Motor damit läuft....der Mikuni wird wohl sonst gern zum Pimpen der S und SM genommen.

Gruß!

_________________
Wenn Gott gewollt hätte, dass Motorräder sauber sind, wäre Spüli im Regen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 11:35 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 23.02.2013 08:50
Beiträge: 24
Ja das ist auch mein Problem die Y hat ja schon 49 PS und ich hab die Befürchtung das ich mein Bock mit dem Mikuni drossel und das ist ja nicht Sinn und Zweck. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit dem Mikuni bei der y. Dann bitte melden.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 12:16 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 93
Wohnort: Nähe Biggesee
Moin,
Bevor ich mir einen neuen Vergaser zu lege würde ich den alten Vergaser an deiner Stelle noch mal zu einer anderen Firma geben. Der Vergaser ist ja kein Verschleißteil, da kann eigentlich nichts dran kaputt gehen, was man nicht austauschen kann.
Ich musste leider auch schon feststellen, dass selbst Marken gebundene Fachwerkstätten oft sagen “Ist kaputt, neuen Kaufen” obwohl ihnen nur die Ideen/das Können ausgegangen sind bei der Frage wo ran es liegt.

Nun zum Mikuni:
Den habe ich selbst mal eine Weile auf meiner E gefahren, bei passender Bedüsung fühlte sich die Leistung vom Motorrad identisch mit dem originalen an. Von weniger Leistung war da meinem Popometer nach nichts zu spüren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 12:30 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 23.02.2013 08:50
Beiträge: 24
Ich habe da jetzt schon soviel Geld reingebuttert und die Werkstatt lässt mich im Regen stehen. Deshalb bin ich mittlerweile so weit mir einen neuen zu kaufen. Habe das Moped damals zum Ventile einstellen und Vergaser reinigen gebracht weil sie schlecht angesprungen ist. Danach nur noch Theater im Stand läuft sie wie ein Sack Flöhe und geht dann auch ziemlich schnell aus sobald man auf Teillast ist läuft sie wunderbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 12:33 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 23.02.2013 08:50
Beiträge: 24
Beim Mikuni fehlt aber auch ein Anschluss für den einen Schlauch der zum Zylinderkopf geht kann ich den einfach mit neh Schraube dicht machen.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 18:26 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 1415
.com hat geschrieben:
Der Vergaser ist ja kein Verschleißteil, da kann eigentlich nichts dran kaputt gehen, was man nicht austauschen kann.

Das würde ich ganz sicher nicht unterstreichen! Besonders bei älteren Vergasern und Vergasern von Maschinen, die unter widrigen Bedingungen (viel Staub und Dreck) gefahren wurden, gibt es deutlichen Verschleiß. Der macht sich u.a. durch höheren Verbrauch und schwere bis unmögliche Abstimmung bemerkbar.

Die Schieberkulisse z.B. verschleißt und kann bei den meisten Vergasern nicht ausgetauscht werden. Auch im Bereich der Drosselklappe gibt es deutlichen Verschleiß, auch die Drosselklappenwelle bekommt Spiel in den Lagerbohrungen des Gehäuses.

Alleine für einen VOLLSTÄNDIGEN (!) Reparatursatz für den Standard Mikuni Vergaser blättert man knapp 100 Euro hin. Dazu kommen dann noch weitere Teile, je nach Zustand. Braucht man auch noch den Schieber oder eine Drosselklappe incl. Welle neu (falls die Gehäusebohrungen noch gut sind), kommt man bei den Teilen bei Suzuki nochmal auf eine Menge Geld. Plus Arbeit (Zerlegen, Prüfen, Ultraschallreinigen, ggfls. Strahlen, Montieren, Einstellen). Da kann sich ein neuer Vergaser durchaus rechnen.


Natürlich würde ich auch erstmal (und zwar nach den Erfahrungen mit der bisherigen Werkstatt SOFORT) zu einem Vergaserfachmann gehen, wenn man es selbst nicht unter Kontrolle bekommt. Aber es ist durchaus vorstellbar, dass es auf einen neuen Vergaser hinausläuft.


Viel Erfolg und bitte Ergebnisse hier einstellen!

VG
Knacker

_________________
Be you, the world will adjust!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 18:31 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 23.02.2013 08:50
Beiträge: 24
Ich würde gern mal ein Bild reinstellen funktioniert leider nicht da wurde was im vergaser geklebt ich denke mal es könnte auch daran liegen


Dateianhänge:
IMG-20220701-WA0002.jpg
IMG-20220701-WA0002.jpg [ 48.83 KiB | 267-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser für DRZ 400 Y
BeitragVerfasst: 01.07.2022 18:33 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 23.02.2013 08:50
Beiträge: 24
Ging jetzt doch bitte mal sagen was da geklebt wurde.
Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de