DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 06.06.2020 20:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 03.09.2013 12:52 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 00:03
Beiträge: 500
Wohnort: Thüringen
marcoac hat geschrieben:


Wo wir beim kennenlernen sind; wer hat mich eigentlich in Rennen 1, Gruppe 2 vom Mopped geholt in der Links Kurve? War Dir wahrscheinlich zu früh auf der Bremse? Hab nur noch nen Schrei gehört und dann hats am Hinterrad gerumpelt. :D Hoffe bist heile geblieben??
Gehört dazu und hoffe Dir is auch nix weiter passiert bei der Kiste??!

:kruecke:

marcoac, da warst du das wahrscheinlich der unseren Sven unsanft gestoppt hat.
Das Motorrad braucht jetzt einen neuen Lenker, Bremshebel, Handschützer usw. und der Sven hat eine blitze blauen Zeh.

Es ist halt schwierig mit so einem Niveauunterschied bei einem Rennen in einer Klasse. Die langsamen, vor allen wenn sie schon in der schnellen Gruppe fahren, dürfen einfach nicht die Linie zumachen wenn ein schnellerer aufläuft. Einfach etwas Luft lassen. Ich weiß das ist nicht immer leicht, ich kenne das selber aus eigener Erfahrung.
Aber auf die kleinen Rennen verzichten? Sie sind ja doch irgendwie auch ein kleiner Höhepunkt beim Treffen. Vielleicht sollten wir im nächsten Jahr vorher nochmal eine kleine Fahrerbesprechung machen.

Leider hat es unseren Steve mit der zweitackt RM auch ganz schön erwischt. Er hat am Sonntag noch einen Leberhaken durch einem fremden Lenker erhalten. Es sah erst gar nicht schlimm aus, es ergab sich aber ein kleiner Leberriss und er ist im Krankenhaus zur Beobachtung.

Sonst war es ein wirklich sehr schönes Wochenende, Super Abend am Samstag, mit toller Tombola usw..
Eigentlich hätte der Olli ja den Helm gewinnen müssen.
Nenn Pokal vom 1h Enduro haben wir ja auch noch mit nach Hause genommen.
In dem Video sieht man erst mal wie schnell der „kleine“ Flo gestartet ist.

Unser kleiner Leon mit der 85er hatte sehr viel Spaß, endlich einmal würdige Gegner.
Mir tut alles weh, ich muss trainieren und werde mir das Motorrad jetzt öfters borgen.

Die Hummeltruppe ist im nächsten Jahr bestimmt wieder mit dabei,
Danke an alle die mitgeholfen haben,
Olli, mach dich aus dem Krankenhaus heraus, die Vorbereitungen für das 11te Treffen laufen an und diesmal bringst du deine Frau mit.
Gunter, ist der Termin für 2014 beim Wolfgang schon eingeplant?

Danke nochmal an alle für das schöne Wochenende
Gruß Uwe

_________________
Nimm dir Zeit zum Spielen - es ist das Geheimnis ewiger Jugend


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 03.09.2013 14:06 
Offline
DRZ-Frischling

Registriert: 20.03.2012 14:43
Beiträge: 6
Wohnort: 32602 Vlotho
Tach da,
der ganzen Lobhudelei zum Treffen ist eigentlich nix hinzuzufügen. Danke ans Orgateam für Spitzenorganisation und ein Top Treffen, danke an alle Gäste für viele tolle Kontakte... 2014 wieder!

Gruß vom Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 03.09.2013 15:46 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012

Registriert: 02.07.2007 14:39
Beiträge: 319
Wohnort: Berlin/Finowfurt
:bounce: :bounce: :bounce:

.... Schön zu hören das, dass Treffen soweit wieder wunderbar geklappt hat und alle auf ihre Kosten kamen :biken:

.... evt. sind die Jungs aussem Osten nächsten Jahr auch wieder dabei :mrgreen:

scheinen gruß :daumen:

_________________
http://www.nepalmotorcycletours.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 03.09.2013 20:33 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 13.04.2010 22:38
Beiträge: 130
ich fand das Treffen auch wieder mal eine gelungene Abwechslung zum Alltag.

Schade fand ich nur, dass dieses Jahr die DRZetten beim Rennen nicht separat gewertet und prämiert wurden.
somit gingen die Pokale fast Ausschließlich an Fremdfabrikate, mit Fahrern, die sowieso regelmäßig bei Sportveranstalltungen mitfahren.
Vermutlich haben diese Fahrer früher nicht mal eine DRZ besessen.


Ich wäre dafür, die Vergabe von Urkunden oder Pokalen beim einem DRZ-Treffen, vorranging auf die DRZetten zu beziehen.

_________________
smcrosser - Der Name ist Programm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 03.09.2013 21:10 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2009 17:43
Beiträge: 1460
Wohnort: aachen
KillerBee hat geschrieben:
marcoac hat geschrieben:


Wo wir beim kennenlernen sind; wer hat mich eigentlich in Rennen 1, Gruppe 2 vom Mopped geholt in der Links Kurve? War Dir wahrscheinlich zu früh auf der Bremse? Hab nur noch nen Schrei gehört und dann hats am Hinterrad gerumpelt. :D Hoffe bist heile geblieben??
Gehört dazu und hoffe Dir is auch nix weiter passiert bei der Kiste??!

:kruecke:

marcoac, da warst du das wahrscheinlich der unseren Sven unsanft gestoppt hat.
Das Motorrad braucht jetzt einen neuen Lenker, Bremshebel, Handschützer usw. und der Sven hat eine blitze blauen Zeh.

Es ist halt schwierig mit so einem Niveauunterschied bei einem Rennen in einer Klasse. Die langsamen, vor allen wenn sie schon in der schnellen Gruppe fahren, dürfen einfach nicht die Linie zumachen wenn ein schnellerer aufläuft. Einfach etwas Luft lassen. Ich weiß das ist nicht immer leicht, ich kenne das selber aus eigener Erfahrung.
Aber auf die kleinen Rennen verzichten? Sie sind ja doch irgendwie auch ein kleiner Höhepunkt beim Treffen. Vielleicht sollten wir im nächsten Jahr vorher nochmal eine kleine Fahrerbesprechung machen.

Gruß Uwe


Hauptsache keiner ernsthaft verletzt! Sanft is er auch nicht gerade in mein hinterrad eingeschlagen..
Wer braucht schon so nen doofen Zeh? :mrgreen:
Das mit der Rücksichtnahme muss aber bei solchen Kisten in beiden Richtungen funktionieren!
Ist halt n Rennen gewesen und wenn ich weniger Spass haben wollte, hätte ich mich beim Aqua Jogging eingeschrieben... :D

Dann auch noch gute Besserung dem Sven!

_________________
ein motor kann gar nicht einzylindrig und viertaktig genug sein!!

Ich mag die Otten sehr gerne!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 04.09.2013 08:13 
smcrosser hat geschrieben:
ich fand das Treffen auch wieder mal eine gelungene Abwechslung zum Alltag.

Schade fand ich nur, dass dieses Jahr die DRZetten beim Rennen nicht separat gewertet und prämiert wurden.
somit gingen die Pokale fast Ausschließlich an Fremdfabrikate, mit Fahrern, die sowieso regelmäßig bei Sportveranstalltungen mitfahren.
Vermutlich haben diese Fahrer früher nicht mal eine DRZ besessen.


Ich wäre dafür, die Vergabe von Urkunden oder Pokalen beim einem DRZ-Treffen, vorranging auf die DRZetten zu beziehen.


Ich habs so verstanden das die gruppenbildung anhand der zeiten erfolgte. Wenn die fremdfabrikate beim qualifying extra langsam gemacht hätten um in der langsamen gruppe zu landen wäre es schmuh. Sah aber nicht so aus, auch das die zetten in der langsamen gruppe sind ist nicht immer so denn weniger power heisst mehr speed :opa:
Eine reine Zetten und eine Friends Klasse klingt zwar gut aber ich als langsamer (Schisshase) versteh warum es unklug ist so unterschiedliche fähigkeitsstufen in eine gruppe zu stecken.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 04.09.2013 08:54 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 13.04.2010 22:38
Beiträge: 130
Cornhólio hat geschrieben:
Eine reine Zetten und eine Friends Klasse klingt zwar gut aber ich als langsamer (Schisshase) versteh warum es unklug ist so unterschiedliche fähigkeitsstufen in eine gruppe zu stecken.


Ich habe ja nichts gegen eine Einteilung Anhand der Qualifyingzeiten gesagt. Das ist schon gut so. :idea:

_________________
smcrosser - Der Name ist Programm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 04.09.2013 10:03 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 00:03
Beiträge: 500
Wohnort: Thüringen
Ja, ja die Rennen.

Ich möchte es mal so ausdrücken, wir hatten bei der ersten Veranstaltung auf dem Harzring, vor fast 10 Jahren, beschlossen kein fahren mit Transponder (Rennen) aus Gründen der Sicherheit, zu veranstalten.
Wie es sich zeigt war das gar nicht so unbegründet.
Ok. jetzt auf das fahren mit Transpondern(Rennen) zu verzichten, fände ich auch schade.
Für drei Gruppen reicht definitiv nicht die Zeit.
Ein schneller Fahrer mit einer DR-Z wäre in der langsamen Einsteigergruppe auch nicht passend.

Mein Vorschlag für das nächste Jahr wäre:
Die schnellste DR-Z, zusammengefasst aus allen drei Zeiten, Zeittraining + Rennen, mit einem Pokal zu prämieren. Außerdem sollte zwingend notwendig, vor dem Zeittraining, nochmal eine kurze Fahrerbesprechung (Ermahnung) durchgeführt werden.
Ach ja, der Langsamste bei den Rennen war übrigens eine KTM (das war ich).
:prost:

_________________
Nimm dir Zeit zum Spielen - es ist das Geheimnis ewiger Jugend


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 04.09.2013 10:40 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2007 21:09
Beiträge: 1025
Wohnort: Zwischen Hannover und Göttingen
Vielelicht könnte man auch einfach den ganzen Tag mit Transponder fahren lassen und Abends dann die Zeiten auswerten. Dann gibt es nicht die Gefahr im Rennen zu viel zu wollen und man kann sich ja mit den Spielkameraden zusammen tuhen wenn man mal ein Fight machen möchte.
Es wäre dann auch mehr Zeit fürs Instruktortraining und freies fahren.
Klar fährt jeder gerne mal ein Rennen, aber man kann auch so seinen Spaß haben und sich Sonntag früh ja an der Startlinie treffen (ohne Transponder) um Just 4 fun ein Rennen zu simulieren und schauen wer als erster über die Linie kommt.

Wichtig ist das es 2014 wieder ein Treffen gibt mit jeder menge Spaß :prost:

_________________
https://www.facebook.com/uwchen.deerler ... nref=story

Luftgekühlt 4 ever


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 04.09.2013 11:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6308
Wohnort: südlich Frankfurt
Das mit der Wertung wird nächstes Jahr defintiv anders - dieses Jahr war die Zeitnahme /Ausdruck Rennen leider nicht machbar... :cry:
somit auch keine wirkliche Wertung der 3 schnellsten DRZetten.

beteiligte DRZen in Gruppe 2 Finale war ich und der andere sauschnelle mit der SM plus? -wir beide mit 1.31er Runden
oder gab es da noch schnellere Zetten als 1.31 ?

_________________
- cya Supermoto IDM 2020 ? - Ü40-Cup #8 - nur, die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt Grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 04.09.2013 12:04 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 22:10
Beiträge: 2264
Wohnort: Hameln
Ich muß sagen, es war ein super Wochenende! Das Wetter hat auch gut mitgespielt. :mrgreen:
Unseren Pechvögeln auf diesem Wege nochmal alles Gute. :strauss:

Ein Problem ist immer die Zeit. Wir haben tolle Instruktoren, die wir auch richtig für uns nutzen möchten, sofern das bei der Menge der Teilnehmer geht, dann soll auch etwas freies Fahren möglich sein und ein paar Rennläufe. Das wird natürlich immer eng an dem Samstag. Unterm Strich ist natürlich jeder zu seinem Recht gekommen an dem Tag. :mrgreen: :daumen:
Ob mit oder ohne Transponder oder gar ohne Rennen, darüber mag man streiten. Ein Rennen hat schon seine Daseinsberechtigung, auch wenn es diesmal von einem Unfall überschattet worden ist.
Wenn wir im kommenden Jahr wieder so klasse Instruktoren bekommen, dann ist es natürlich mal eine Überlegung wert, diese etwas mehr zu nutzen, zu Lasten der Rennläufe. Schauen wir mal...

Bezüglich der Rennen für dieses Jahr, wir hatten schon überlegt, vielleicht mal einen reinen DRZ Rennlauf durchzuführen. Leider fehlten dort ein paar Nennungen für ein volles Starterfeld.
Aufgrund der großen Probleme, die der Wolfgang von Harzring mit seinem Zeitnahmesystem hatte, war es auch nicht möglich, wie im letzten Jahr eine DRZ Wertung zu bekommen. Wir waren froh, das je Lauf (beim 2. Durchgang) wir einigermaßen von den ersten 5 Fahrern die Zeiten aus dem System bekommen hatten. Das ist halt der Fluch der Technik. :wink:

Wie dem auch sei, ich freue mich auf 2014! :crazyfreude: 29. - 31. August wird es warscheinlich stattfinden. Alle Angaben wie immer ohne Gewähr! :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der "Nach-dem-Treffen"-Beitrag
BeitragVerfasst: 04.09.2013 14:46 
KillerBee hat geschrieben:
.......Ach ja, der Langsamste bei den Rennen war übrigens eine KTM (das war ich).
:prost:


Ohne Offroad wär der Carbonhólio bestimmt langsamer gewesen :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de