DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 24.11.2017 14:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Speichen spannen
BeitragVerfasst: 16.09.2007 17:47 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2006 18:33
Beiträge: 103
Wohnort: Bielefeld
Hallo!

Einfache Frage für die Technik Profis:

Reicht es die Nippel so etwa Handfest nachzuziehen, oder sollte da ein Profi dran mit Drehmoment-Nippelspanner und evtl. Zentrierhilfe?

_________________
Life is hard. But that's not an excuse at all.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2007 18:00 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2005 11:06
Beiträge: 6487
Mit Drehmoment wird man da nicht weit kommen.

Jedenfalls nicht bei den serienmäßigen Felgen.
Da "fressen" die Nippel ruck zuck fest - auch bei guter Pflege.

Ich klopf die immer ab.
Macht's "ping" --> ok, macht's "pong" wird nachgedreht bis es "ping" macht ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2007 21:13 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 00:03
Beiträge: 500
Wohnort: Thüringen
Mattis
der Erfinder des "ping" / "pong"
:dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance:

_________________
Nimm dir Zeit zum Spielen - es ist das Geheimnis ewiger Jugend


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2007 22:58 
Hi
bin kein Experte - erst mußte ich eine gebrochene Speiche ersetzen (leider gibts beim Suzi-Händler nur den ganzen Satz für viel Geld). Und mit/nach "Gefühl" (ungf. gleicher Klang beim Anschlagen mit dem Schraubendreher) angezogen. Danach habe ich noch 6 weitere ersetzt (lose / krumm) nach dem gleichen Schema. Und trotz diverser Touren incl. 4 h Rennen mußte ich noch keine nachspannen.

Also einfach mal probieren.

Roger


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Speichen spannen
BeitragVerfasst: 09.03.2009 12:18 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 31.12.2005 19:42
Beiträge: 167
Wohnort: Weener
bei mir ist eine Speiche hinten lose; lässt sich nicht mehr nachspannen.

Wo kann ich einzelnde neue Speichen kaufen?

_________________
DRZ E K5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Speichen spannen
BeitragVerfasst: 09.03.2009 13:35 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2006 13:01
Beiträge: 2780
Wohnort: Mittelhessen
Zu dem Ping Pong ergebniss bin ich damals: viewtopic.php?f=27&t=10499&p=79347&hilit=drehmoment#p79347

auch gekommen. Falls du das drehmoment brauchst steht es in dem Thema. Ich hab nen kompletten Satz anderer Speichen einziehen lassen da beim HR fast alle Nippel tot waren.
Ob die neuen was taugen müsst ihr den Käufer fragen, denk aber schon.

Einzeln zu tauschen.....k.a. wo du die originalen ausserhalb vom satz bekommst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Speichen spannen
BeitragVerfasst: 09.03.2009 15:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6068
Wohnort: südlich Frankfurt
iced_earth_fan hat geschrieben:
bei mir ist eine Speiche hinten lose; lässt sich nicht mehr nachspannen.
Wo kann ich einzelnde neue Speichen kaufen?


@ ief - Gewinde an Speiche defekt oder Gegenstück in Felge???
kannste beides tauschen.. Speiche ist schon sehr aufwendig.. !!

Hier mal ein Artikel: Anleitung wie Speichen spannen / nachziehen.
Ist zwar vom Fahrrad aber Prinzip ist identisch..
http://www.autoschrauber.de/content/000 ... rieren.php
Dateianhang:
zentriervorrichtung.jpg

Steckachse verwenden zum Rad auflegen
oder z.B. einen Bleistift aufkleben mit der Spitze aufs Felgenhorn oder die Kante am Felgenbett ausrichten und mal langsam drehen dann hast du gleichzeitig Seite und Höhe kontrolliert.


hier mal ein Auszug weil der Links i.d.R. irgendwann nicht mehr funzt
............ Höhenschlag Um den HS zu eleminieren, befestigt man zuerst einen Zeiger an der Zentrier-Vorrichtung und beobachte bei langsamen Drehen des Rades die Höhenabweichung. Der Zeiger sollte auf die Innenseite deuten, dort, wo der Reifen aufliegt. Die Höhenabweichung kann sehr leicht korrigiert werden. Man sollte die Konstruktion des Rades genau studieren, damit man weiß, welche Speichen man festziehen oder lösen muß. Denke zweimal, bevor Du einmal schraubst!

Markiert der Zeiger die tiefste Stelle der Felge, so zieht man auf der gegenüberliegenden Seite, also oben, die Nippel an und löst dann die unteren ein wenig. Diese Prozedur wird ein paar Mal wiederholt werden müssen, bis die Felge sauber läuft. Es sollte immer nur ein bißchen korrigiert werden. Weniger ist hier mehr!

An einer Stelle wird immer ein Ausschlag festgestellt werden, nämlich da, wo die Felge geschweißt ist. Daran kann man nichts ändern. Bis 2,5mm Höhenschlag sind für normales Fahren akzeptabel, für schnelle Kräder sollten es höchstens 1,5mm sein. Im Zweifel sollte man sich an einen Experten wenden.

6. Speichenspannung - Seitenschlag
Das Einstellen des Seitenschlages und der Speichenspannung mag dem Anfänger besonders schwierig erscheinen. Keine Angst, es ist einfacher als man denkt. Zuerst sollte man sich wieder die Speichenanordnung genau ansehen. Am Zentrierbock wird ein Zeiger angebracht, der auf den äußeren Felgenrand deutet. Schlägt das Rad beim Drehen auf die linke Seite, zieht man die Nippel der rechten Seite etwas strammer und zwar genau gegenüber dem Ausschlag. Die Nippel auf der linken Seite werden ein wenig gelöst. Wieder gilt die Regel: Immer nur ein bißchen. Was man auch immer auf der einen Seite macht, es beeinflußt die andere.

Der Ausschlag ist schnell eliminiert. Mit ein wenig Geschick läuft das Rad jetzt schon sehr sauber. Ziehe nun alle Nippel etwas fester. (edit: langsam und nicht zuviel aufeinmal > viertel bis halbe Umdrehung max.)
Wiederhole das Ganze, bis das Rad nur noch den erlaubten Ausschlag zeigt, ...............

edit: Hier kommt jetzt das sogenannte ping pong Prinzip zum tragen...
bei korrekter Spannung haben alle Speichen im Ideallfall den gleichen Ton... muss halt ähnlich klingen

beachtet bitte- nach zuviel ping kommt meistens ab und ganz viel arbeit
die Speiche soll singen aber nicht quietschen :hihi:


Beitrag ist frech aus dem Net kopiert - von daher dankt dem Autor
Mehr findet ihr mit googeln > erweiterte Suche > Rad zentrieren / einspeichen
hier nochmal der Link > http://www.autoschrauber.de/content/000 ... rieren.php
justdoit


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
- cya Supermoto IDM / Ü40-Cup 2018 #8 - nur die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt grün..


Zuletzt geändert von justdoit am 09.03.2009 18:13, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Speichen spannen
BeitragVerfasst: 09.03.2009 17:09 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 31.12.2005 19:42
Beiträge: 167
Wohnort: Weener
@ ief - Gewinde an Speiche defekt oder Gegenstück in Felge???

Speiche ist komplett "eingeschraubt" aber trotzdem nicht auf Spannung.....Ich weiß nicht was kaputt ist. Ich würde sagen die hat sich ausgedehnt.. :?:

_________________
DRZ E K5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Speichen spannen
BeitragVerfasst: 09.03.2009 17:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6068
Wohnort: südlich Frankfurt
Verstehe dich so als das der Speichennipel bis Ende Gewinde angezogen ist (oder durchdreht?) aber die Speiche immer noch locker ist.
hm... dann könnte natürlich auch sein das diese Speiche schon mal getauscht wurde und einfach nur zu lange ist d.h. einfach falsch;
entweder mal messen bzw. wie sind denn die Speichen rechts und links davon? auch am Anschlag? bzw. auf der gegenüberliegenden Seite mit viel Reserve
> dann hat die Felge evtl nen Höhenschlag den du richten müßtest...
auf der Schwinge z.B. einen Bleistift aufkleben mit der Spitze aufs Felgenhorn oder die Kante am Felgenbett ausrichten und mal langsam drehen
dann hast du gleichzeitig Seite und Höhe kontrolliert.
gruß

edit: :hihi: Textpassage aus nem Film wer kennt es???
"Wasili, geben sie mir ein Ping.... aber bitte nur EIN Ping...."

_________________
- cya Supermoto IDM / Ü40-Cup 2018 #8 - nur die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Speichen spannen
BeitragVerfasst: 09.03.2009 22:31 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 10:56
Beiträge: 1235
Wohnort: Northern Outback
Hallo Zusammen !

war hier glaube ich schon öfter Thema.
Die Suzuki-Speichen scheinen eine recht weiche Materialmischung zu haben.

Die dehnen sich dann so weit aus, daß Nachspannen nicht mehr möglich ist.
Toller Marketing-Gag von Suzuki: es gibt die Dinger nur als teures Pack für's gesamte Hinterrad.

2 Lösungsvarianten:

a) Die Betroffenen tun sich zusammen; einer bestellt den Speichensatz und getreu dem Motto
"geteiltes Leid ist halbes Leid" bekommt jeder für einen Teil des Preises einen Teil der Speichen ....

b) Die Hinterradfelge der orangen Erzfeindin passt lt. Info einiger Forenmitglieder unter Verwendung anderer Distanzhülsen auch für die DRZ.
Die Speichen sind deutlich haltbarer und günstiger zu haben.
Da schon viele Orange den Bach runter sind, gibt's in der Bucht immer ausreichend Ersatzteilnachschub.

Gruß

MM

P.S.: "Jagd auf roter Oktober" - Sean Connery, Alec Baldwin, Tim Curry .....

_________________
Je älter ich werde, um so schneller war ich früher ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Speichen spannen
BeitragVerfasst: 09.03.2009 22:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6068
Wohnort: südlich Frankfurt
yeahoo man.... das Rätsel ist gelöst.....
:smoke:

Congratulations an MM......

:daumen: :strauss: :hihi:


so und hier nochmal eine Inspiration zum thema PONG
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/p ... php/406420
etwas nach unten scrollen und dann gehts los....../° I /


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de