Ölwechsel DRZ 400

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.

Moderatoren: HarleyRider, Moderatorengruppe

Ölwechsel DRZ 400

Beitragvon raphiwolle » 05.08.2007 14:44

Hallo,

ich soll bei der Maschine (DRZ 400 Sportversion) eines Freundes einen Ölwechsel machen. Dazu habe ich ein paar Fragen,

gibt es eine Anleitung dafür online?
welches Öl kommt drauf?
woher bekomm ich den Ölfilter? Bei Louis und Co.?
wie viel ml Öl müssen drauf?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

MfG
raphiwolle
DRZ-Junior
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2006 19:11
Wohnort: Rheine

Beitragvon DRchriZ » 05.08.2007 14:58

http://forum.drz400s.de/portal/viewtopic.php?p=18440#18440
Ja, es gibt ne Anleitung online :wink: .
Gruß,
DRchriZ
SM K5- Schwarze Lady
DRchriZ
DRZ-Stamm-User
 
Beiträge: 70
Registriert: 13.04.2007 22:01
Wohnort: Raum Köln

Beitragvon raphiwolle » 05.08.2007 17:23

Super, danke

Welches Öl muss man nehmen? mineralisch, teilsynthetisch?

woher bekomm ich einen ölfilter? bei louis gibt es keinen? nur original?
raphiwolle
DRZ-Junior
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2006 19:11
Wohnort: Rheine

Beitragvon MudMonster » 05.08.2007 22:49

Moin,

teilsynthetisch reicht (z.B. Motul 5100).
Wenn Du gern mehr Geld verpulvern willst, darfst Du aber auch Vollsynthetik nehmen.

Die "drei Großen" (Louis, Hein und Prolo) haben allesamt für die Zette nix im Programm.
Ölfilter bekommst Du am Schnellsten original bei Suzuki.
Günstiger sind allerdings Filter von HiFlo, die Du meist bei freien Teilehändlern bekommst.
(mein aktueller Preis: >3,- € Stck.)
Benötigter Filter ist der HF 139

Nach komplettem Öl- und Filterwechsel sollen lt. Handbuch 1,7 ltr. Öl nachgefüllt werden.
Ich würde erst mit 1,65 ltr. beginnen - Motor warmfahren (<5km) - bei aufgesetztem Peilstab Ölstand messen
und ggf. nachfüllen bis auf 3/4 max.

Alles was über max. ist, müsste nachher wieder abgesaugt werden, da es durch die Dichtungen rausgeblasen werden könnte.

Gruß

MM
Je älter ich werde, um so schneller war ich früher ...
Benutzeravatar
MudMonster
DRZ-Platinuser
 
Beiträge: 1235
Registriert: 18.05.2005 09:56
Wohnort: Northern Outback

hi leute

Beitragvon Stan » 06.08.2007 09:12

in meinem handbuch DR-Z400/E K4 steht Motoröl, ohne Filterwechsel 1700ml und mit Filterwechsel 1800ml...
beim oil muss jeder für sich entscheiden was er nimmt, aber motul 5100 würde ich niemals kaufen...

mfg
stan
Stan
DRZ-Stamm-User
 
Beiträge: 73
Registriert: 17.06.2005 19:10
Wohnort: Erfurt

Beitragvon raphiwolle » 06.08.2007 12:42

MudMonster hat geschrieben:Moin,

teilsynthetisch reicht (z.B. Motul 5100).
Wenn Du gern mehr Geld verpulvern willst, darfst Du aber auch Vollsynthetik nehmen.

Die "drei Großen" (Louis, Hein und Prolo) haben allesamt für die Zette nix im Programm.
Ölfilter bekommst Du am Schnellsten original bei Suzuki.
Günstiger sind allerdings Filter von HiFlo, die Du meist bei freien Teilehändlern bekommst.
(mein aktueller Preis: >3,- € Stck.)
Benötigter Filter ist der HF 139

Nach komplettem Öl- und Filterwechsel sollen lt. Handbuch 1,7 ltr. Öl nachgefüllt werden.
Ich würde erst mit 1,65 ltr. beginnen - Motor warmfahren (<5km) - bei aufgesetztem Peilstab Ölstand messen
und ggf. nachfüllen bis auf 3/4 max.

Alles was über max. ist, müsste nachher wieder abgesaugt werden, da es durch die Dichtungen rausgeblasen werden könnte.

Gruß

MM


Super danke für die Information?

Ist dieser Filter richtig?

http://www.motorraddiscount.com/index.p ... ilter.html
raphiwolle
DRZ-Junior
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2006 19:11
Wohnort: Rheine


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast